Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Bestätigung/Zahlung des Kursgeldes

 

Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie eine Kursbestätigung, die auch Informationen zur Zahlung (Kontonummer, etc.) enthält. Das Kursgeld ist 2 Wochen vor Beginn des Kurses zur Zahlung fällig. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtzahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

 

Kursplätze und Durchführung

 

Um die Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können ist ein Minimum von 5 Teilnehmern nötig. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 7 - 8. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen beziehungsweise rückerstattet. Umbuchung in einen anderen Kurs ist gebührenfrei möglich.

Bei Unterbestand einer Kursgruppe kann es in Einzelfällen vorkommen, dass der Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Kursteilnehmenden durchgeführt wird.

 

Abmeldung

 

Bei Abmeldung vor Kursbeginn wird das Kursgeld erlassen beziehungsweise rückerstattet, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.– erhoben wird.

 

Nicht besuchte Lektionen

 

Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von nicht besuchten Lektionen möglich. Das Nachholen in anderen Kursen ist nicht möglich, da dies bestehende Gruppen stören würde.

 

Versicherung

 

Die Kursleitung übernimmt keine Haftung. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

 

Programm- und Preisänderungen

 

Programm- und Preisänderungen sowie Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

 

Gerichtsstand

 

Anwendbar ist das Schweizer Recht. Als Gerichtsstand gilt der jeweilige Kursort.